Laden...

News

Startseite » News
News2020-04-29T15:10:29+02:00

News

Umlegung der Gas- und Ölinfrastruktur im Zufahrtsbereich des Tunnelportals Lobau

Die ASFINAG beabsichtigt den Bau des Tunnels Lobau zur Entlastung der A23 Südosttangente in Wien. Die bestehenden Öl- und Gasleitungen müssen daher im Bereich des Tunnelportals Nord sowie im Baufeldbereichs der projektierten Zufahrt zum Tunnel umgelegt werden. Mit dem Bau des Lobautunnels wird der Regionenring um Wien geschlossen und soll zu einer spürbaren Entlastung der stark frequentierten Strecken A23 [...]

26.10.2020|

Innenschalenstart im letzten Abschnitt des Koralmtunnels

Mit dem Durchschlag im letzten Vortriebsabschnitt des Koralmtunnels erfolgten die Vorbereitungsarbeiten für die Fertigstellung der Rohbauarbeiten. Der Bau des Koralmtunnels wird durch die BERNARD Gruppe seit 2010 intensiv begleitet. Unsere Kolleginnen und Kollegen sind hier mit Aufgaben des Baumanagements und der Örtlichen Bauüberwachung an der unterirdischen Verbindung zwischen dem österreichischen Kärnten und der Steiermark betraut. Mit dem finalen Durchschlag [...]

16.10.2020|

Radschnellverbindungen in Stuttgart

Radschnellverbindungen sollen in Stuttgart künftig die nachhaltige Mobilität stärken und noch mehr BürgerInnen aufs Rad bringen. Radschnellverbindungen sind qualitativ hochwertige, direkt geführte und leistungsstarke Verbindungen zwischen Kreisen, Kommunen und innerhalb städtischer Räume. Sie bieten die Chance neue Reichweiten im Radverkehr und damit neue – insbesondere autoaffine – Zielgruppen zu erschließen. Nicht umsonst sind Radschnellverbindungen zu einem großen Hoffnungsträger in [...]

14.10.2020|

Wasserkraftwerk Wiesberg – Wiederaufbau und Modernisierung

Das Kraftwerk Wiesberg der Donau Chemie AG liefert dem Werk Landeck Strom für die Karbidproduktion. Durch die Hochwasserkatastrophe im August 2005 wurde es erheblich beschädigt. Unter anderem wurden die Wasserfassungen Trisanna und Rosanna sowie der Triebwasserweg "Kleiner Rosanna-Stollen“ und die „Rosanna Druckrohrleitung (DN1500)" fast vollständig zerstört. Ein Wideraufbau dieses Triebwasserweges war nicht möglich, da die Trasse in der nach [...]

25.09.2020|

Kollisionen zwischen Elefanten und Zügen verhindern

Die BERNARD Gruppe wurde von der Asian Development Bank mit der Entwicklung einer Technologie zum Schutz von querenden Elefanten entlang einer Zugstrecke in Bangladesch beauftragt. Ein Frühwarnsystem erkennt Elefanten mittels modernster Sensortechnologien und hilft dabei, Kollisionen zwischen Tier und Zug zu vermeiden. Im Südasiatischen Staat Bangladesch wird aktuell eine Zugstrecke von Dohazari (südlich von Chittagong) bis Cox’s Bazaar errichtet. Aus [...]

22.09.2020|

Beratertätigkeit für den Paneuropäischen Eisenbahnkorridors in Nordmazedonien

Die BERNARD Gruppe ist im Rahmen eines Joint Ventures mit iC consulenten als technischer Berater von der EBRD (Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung)  zur Überwachung von Entwicklungsprojekten für zwei Bauphasen der östlichen Teilstrecke des Paneuropäischen Eisenbahnkorridors VIII in Nordmazedonien beauftragt. Die Gesamtlänge der Abschnitte beträgt 64,8 km, und die gesamten Baukosten belaufen sich auf fast 200 Millionen EUR. [...]

17.09.2020|

Intelligente Lösungen zur Optimierung der Verkehrssituation in Wangen i.A.

Die nachhaltige Verbesserung der Verkehrssituation in hochbelasteten städtischen Straßennetzen kann durch verkehrslenkende und verkehrssteuernde Maßnahmen erreicht werden. Ziel in Wangen ist die Anwendung und Umsetzung intelligenter Lösungen für alle Verkehrsteilnehmer zur Steigerung der urbanen Lebensqualität. Aufgrund der anhaltenden Probleme bei der Verkehrsabwicklung wurde die BERNARD Gruppe von der Stadt Wangen im Allgäu beauftragt, die Lichtsignalsteuerungen an wesentlichen Knotenpunkten im [...]

25.08.2020|

Einsatz von künstlicher Intelligenz zur Verbesserung der Luftqualität

Mittels künstlicher Intelligenz werden Zusammenhänge zwischen Luftschadstoffen und Verkehr analysiert. Über Luftqualitätssensoren und Verkehrszählkameras werden Schadstoffwerte und Verkehrszahlen erfasst und anschließend datenschutzkonform ausgewertet. Damit können Zusammenhänge zwischen Stickstoffdioxid-Werten und der Wetter- bzw. Verkehrslage festgestellt werden. Auf Basis der Daten werden im Anschluss passende Maßnahmen zur Verbesserung der Luftqualität gesetzt. Die BERNARD Gruppe ist in diesem Projekt für die Verkehrszählung [...]

15.07.2020|

ASFINAG Kleinwasserkraftwerk für die Energieversorgung des Tunnels Flirsch

Die Löschwasseranlage der auf der S16 Arlberg-Schnellstraße zwischen Landeck und St. Jakob gelegenen Tunnel Flirsch und Strengen wird mit Nutzwasser aus dem Gondebach oberhalb der Ortschaft Flirsch versorgt. Aufgrund des Alters und Zustandes der Löschwasseranlage ist es notwendig, Teile der Anlage zu sanieren und die Druckrohrleitung zu erneuern. Im Zuge der Sanierung der Löschwasserleitung wird auch ein Kleinwasserkraftwerk für [...]

07.07.2020|

Altstadt Innsbruck – Neubau von Infrastruktureinrichtungen

Die Innsbrucker Kommunalbetriebe Aktiengesellschaft, TIGAS Erdgas-Tirol GmbH und die Stadt Innsbruck realisieren einen konzentrierten Sanierungsfahrplan der Infrastruktureinrichtungen wegen Covid 19. Aufgrund der derzeitigen COVID-19-Situation haben sich die Innsbrucker Kommunalbetriebe Aktiengesellschaft, TIGAS Erdgas-Tirol GmbH und die Stadt Innsbruck dazu entschlossen, die notwendigen Umlegungen bzw. den Neubau der Infrastruktureinrichtungen in der Altstadt Innsbruck zeitgleich an mehreren Stellen durchzuführen. Somit werden Mehrfachaufgrabungen, [...]

10.06.2020|
Nach oben